Salonkultur - Der Literarische Salon - Berlin

Litrarische Salonkultur

Veranstaltungen 2003
Gelaufene Veranstaltung

Sonntag, 23. November 2003 um 20.30 Uhr
in der Z-BAR

Lesung

Rainer Kloubert liest aus "Der Quereinsteiger" - Roman

Ein großes deutsches Industrie unternehmen, das sich als diskreter Global Player versteht, tut sich schwer damit, im Reich der Mitte lukrative Geschäftsfelder aufzubauen.

Deshalb beauftragt die ansonsten so penibel auf "Stallgeruch" bedachte Firma mit Sitz im Schwäbischen - eher aus Not als aus Überzeugung - einen "Quereinsteiger" mit der schwierigen Aufgabe.

Der nutzt seine Chance, während andere Unternehmensvertreter vor Ort ungeniert von einem Fettnäpfchen ins nächste stolpern.

Doch aus dem Erfolg des "Quereinsteigers" erwachsen schon bald Probleme …
Rainer Kloubert, geboren 1944 in Aachen, studierte Rechtswissenschaften und Sinologie in Freiburg, Tübingen, Hongkong und Taiwan.
Er war u. a. Sprachlehrer an der Militärakademie in Taiwan, Dolmetscher bei einem chinesischen Wanderzirkus und Anwalt in Taipeh.
Seit 1979 lebt er in Peking - zunächst als Universitätslektor, jetzt als Repräsentant eines deutschen Unternehmens.
Der Literarische Salon Britta Gansebohm
in der Z-BAR
Bergstr. 2, Nähe S-Bahnhof Oranienburger Straße , 10115 Berlin
www.z-bar.de
Der literarische Salon
auf facebook