Salonkultur - Der Literarische Salon - Berlin

Litrarische Salonkultur

Veranstaltungen 2019
NEU im Archiv

Donnerstag, 14. März 2019 um 20.30 Uhr
in der Z-BAR

Lesung + Ausführliches Gespräch zum Thema mit dem Autor

BUCHPREMIERE „Burnoutschutz - ABC für Pflegende“ von & mit Rei Gesing


Bild: © Bucheinband: ROGRETH
Für Menschen da sein. Ihnen das Leben lebenswert machen, auch über den medizinischen Aspekt der Pflege hinaus, mit ihnen scherzen, zuhören, was
sie Bemerkenswertes zu erzählen haben. Einsamkeit, Schmerz oder Frust lindern. Und dafür Freude, Dankbarkeit und Herzlichkeit zurückerhalten. Das
sind die wunderschönen Seiten des Pflegeberufes, die jedem Pflegenden eine erfüllte Arbeit bescheren. Aber leider bleibt für die menschliche Interaktion
im hektischen Alltag eines Krankenhauses, eines Pflegeheimes oder zwischen den vielen Terminen in der ambulanten Pflege häufig viel zu wenig Zeit.
Wenn man sich von diesem Zeitdruck hinunterziehen lässt, ist ein Burnout nicht mehr weit. Das Buch möchte Anregungen geben, sich nicht
aus der Bahn werfen zu lassen. Impulse, neue Wege zu gehen. Fallen zu vermeiden, die einem das Leben als Pflegender schwermachen. Wer seine innere
Ruhe nicht verliert, wird an den unterschiedlichsten Stellen Reserven auftun und neue Kräfte schöpfen, die plötzlich alles viel einfacher erscheinen lassen.
 Rei Gesing
Bild: © privat
Rei Gesing, geboren 1973 im westfälischen Ahaus, ist als Autor und Unternehmensberater in Münster und Berlin tätig. Neben Gedichtbänden, einer Novelle und einem Roman veröffentlichte er Ratgeberbücher zur Burnout-Prävention. Rei Gesing hat im Bereich der Pflege seinen Zivildienst absolviert und gemeinsam mit seiner Familie über 20 Jahre seine vom Hals abwärts gelähmte Mutter gepflegt. Er ist ehrenamtlich als Betreuer tätig und richtet regelmäßig Veranstaltungen zugunsten verschiedener Wohltätigkeitsorganisationen aus. Für das Buch „Burnoutschutz – ABC für Pflegende“ arbeitete er zusammen mit der Berliner Pflegedienstleiterin Gudrun Panicke-Schulz.
Moderation: Britta Gansebohm
Der Literarische Salon Britta Gansebohm
in der Z-BAR
Bergstr. 2, Mitte / Rosenthaler Platz, 10115 Berlin
www.z-bar.de
Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 6 Euro (für Berlin-Ausweisträger*innen & Student*innen)
Reservierung: 9-(0)175-52 70 777
oder per Mail: britta.gansebohm@salonkultur.de
Der literarische Salon
auf facebook