Salonkultur - Der Literarische Salon - Berlin

Litrarische Salonkultur

Veranstaltungen 2015
Gelaufene Veranstaltung

Freitag, 06. März 2015 um 20.30 Uhr
in der Z-BAR

BUCHPREMIERE: LESUNG UND GESPRÄCH

Victor Witte liest aus seinem Debütroman "Hier bin ich" (Droemer, 2015)

In Kooperation mit der Verlagsgruppe Droemer Knaur.


Bild: © Buchcover: Droemer Knaur
Leo ist ein Abiturient aus bestem Hause, ein Kind der Berliner Oberschicht. Er weiß, wie die Ideallinie seiner Augenbrauen aussieht, er weiß, mit welchen Mädchen er sich sehen lassen kann und welche Gras-Sorte am besten zu Koks passt. Er driftet von Party zu Party, er ist besessen von seinem Aussehen und seinem Auftreten, immer auf der Suche nach äußerlicher Perfektion.

Innerlich orientierungslos leben Leo und seine Freunde in einem Universum aus Zeichen, von denen jedes ein Statussymbol ist. In ihrer Welt der perfektionierten Körper ist das Außen ein dunkler Spiegel des Innen. Nähe, Freundschaft und Wahrheit fallen einem Spiel zum Opfer, das nicht ohne Konsequenzen bleiben kann.

Als sein Freund Benny beginnt, Home-Pornos mit Mitschülerinnen zu filmen, droht ihre unterschwellige Konkurrenz zu eskalieren. Aber nicht nur ihre Freundschaft steht auf dem Spiel. Ihre Clique profiliert sich durch Mobbing und Ausgrenzung.

Als bei einer Jachtparty alte Rechnungen beglichen werden, wird aus dem Spiel um Macht und Prestige bitterer Ernst.

PRESSESTIMMEN

» Victor Wittes Roman atmet den Zeitgeist einer ganz neuartigen Generation zwanghaft selbstreflektierter, aber völlig von sich entfremdeter Teenager. «
Lars Eidinger

» Subtiler, präziser und kälter als Victor Witte hat in den letzten Jahren wohl niemand das Lebensgefühl einer wohlstandsverwahrlosten, emotional depravierten und moralisch komplett freidrehenden Jugend eingefangen. Wäre Bret Easton Ellis in den Nuller Jahren in der Berliner Peripherie aufgewachsen, er hätte dieses Buch geschrieben. «
Thomas Klupp

 Victor Witte
Bild: © Markus Röleke / Droemer Knaur
Victor Witte wurde 1988 in Berlin geboren, studierte dort Philosophie und Germanistik und nahm am Autorenkolleg der FU Berlin teil. Seit 2013 studiert er in Hildesheim Literarisches Schreiben. Texte erschienen von ihm in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften. Hier bin ich ist sein Debütroman.
Moderation: Britta Gansebohm
Der Literarische Salon Britta Gansebohm
in der Z-BAR
Bergstr. 2, Nähe S-Bahnhof Oranienburger Straße , 10115 Berlin
www.z-bar.de
Der literarische Salon
auf facebook