Salonkultur - Der Literarische Salon - Berlin

Litrarische Salonkultur

Veranstaltungen 2012
Gelaufene Veranstaltung

Mittwoch, 28. November 2012 um 20.30 Uhr
in der Z-BAR

Lesung mit anschl. Gespräch

Rüdiger Preuss liest aus seinem Roman „Der Märchenfischer“ (Edition Voss im Horlemann Verlag, Berlin 2012)

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Stadt Land Buch".

Aus dem Inhalt des Romans:
Daniel, der fast 14 Jahre alt ist, lebt im Löwengruben-Mief der 1960er Jahre auf dem Land, wo bei so manchem die Ahnengalerie lehmverschmierter Gummistiefel mindestens bis ins Mittelalter reicht. Wenn der Vater vom Krieg spricht, dann sind es keine Geschichten. Er spricht von seinem Kameraden Max Lennard, der immer irgendetwas zum Essen organisieren konnte und nach dem Krieg nach Amerika ausgewandert sei.
Kurz vor der ersten Mondlandung kommt Max tatsächlich zu Besuch, „direkt aus Amerika in die Gartenzwergwelt unseres Vorgartens“. Endlich findet Daniel in Max einen väterlichen Freund, dessen Leben nicht Alltagstrott und Biederkeit ist, sondern tiefsinnige Gespräche, in denen Freiheit denkbar ist. Max erzählt vom Märchenfischer, dem Schöpfer, der in jedem Wasser wohnt und wird selbst zu einem solchen: Er fischt Daniel aus der Grube der Langeweile und gibt ihn den Mut, seinen eigenen Weg zu gehen.

“Eine beeindruckende Prosa voller Sinnlichkeit, Atmosphäre und epischer Gelassenheit.“ Siegfried Lenz
 Rüdiger Preuss
Bild: © Elke Wagner
Rüdiger Preuss ist 1956 in Bochum geboren. Mit 18 unternahm er eine spontane Reise nach Teheran, weshalb er zuhause in Deutschland das Gymnasium verlassen musste. So schlug er sich durch die Jahre als Angestellter in einem Schallplattenladen oder in einem Reisebüro. Von 2001 bis 2011 war er beim Zirkus Roncali und derzeit macht er eine Ausbildung in Dortmund, wo seit Jahren sein Lebensmittelpunkt ist.
Neben verschiedenen Veröffentlichungen in Anthologien erschien 1998 der Roman „Nebel, den der Wind vertreibt“ im Dipa-Verlag. „Der Märchenfischer“ ist sein zweites größeres Erzählwerk.
Moderation: Britta Gansebohm
Der Literarische Salon Britta Gansebohm
in der Z-BAR
Bergstr. 2, Nähe S-Bahnhof Oranienburger Straße , 10115 Berlin
www.z-bar.de
Der literarische Salon
auf facebook