Salonkultur - Der Literarische Salon - Berlin

Litrarische Salonkultur

Veranstaltungen 2005
Gelaufene Veranstaltung

Dienstag, 24. Mai 2005 um 20.30 Uhr
in der Z-BAR

Lesung

Sigrid Nunez (USA) liest aus ihrem Roman Für Rouenna (Luchterhand)

Für Rouenna erzählt die Geschichte einer Kriegskrankenschwester in Vietnam, die eigentlich durch ihren Militärdienst nur ihrem öden Leben zu Hause entkommen wollte. Doch wie können permanenter Schrecken, zerfetzte Körper, Schmerzen, Schreien nicht nur erträglich sein sondern – wie sie es erlebt - die glücklichste und intensivste Zeit des Lebens? Offenbar spielen Überleben, Kameradschaft und Freundschaft die entscheidende Rolle für einen Menschen, der auf eine schwierige Kindheit zurückschaut und eine Zeit nach dem Krieg erhofft.

Die New Yorker Autorin Sigrid Nunez hat vier auch ins Deutsche übersetzte Romane veröffentlicht: Wie eine Feder auf dem Atem Gottes, In Liebe, Lyle, Das Korallenäffchen und Für Rouenna.

Ihr fünfter Roman „The Last of Her Kind “ erscheint im Januar 2006 bei Farrar, Straus and Giroux. Sie hat mehrere literarische Preise erhalten, darunter den Whiting Writer’s Award, den Critic’s Choice Award der San Francisco Review of Books, den Pushcart Prize und zwei Auszeichnungen der American Academy of Arts and Letters.

Sie ist Stipendiatin der American Academy of Arts and Sciences und lehrte am Amerherst College, am Smith College und an der Columbia University. Zur Zeit hält sie sich als Stipendiatin an der American Academy in Berlin auf.

Der Literarische Salon Britta Gansebohm
in der Z-BAR
Bergstr. 2, Nähe S-Bahnhof Oranienburger Straße , 10115 Berlin
www.z-bar.de
Der literarische Salon
auf facebook