Salonkultur - Der Literarische Salon - Berlin

Litrarische Salonkultur

Veranstaltungen 2004
Gelaufene Veranstaltung

Donnerstag, 12. Februar 2004 um 20.30 Uhr
in der Z-BAR

Lesung

Markolf Hoffmann liest aus seinem druckfrischen Roman "Nebelriss" (Heyne Verlag 2004)

"Nebelriss" ist der erste Teil der Trilogie "Das Zeitalter der Wandlung", ein außergewöhnliches Erlebnis für alle Liebhaber der höheren Phantastik. Denn dieser Fantasy-Roman durchbricht gängige Konventionen des Genres: Hier wird nicht der Kampf zwischen Gut und Böse ausgefochten, und klassische Fabelwesen wie Elfen, Zwerge und Drachen sind nicht darin zu finden. Markholf Hoffmann erzählt die Geschichte mehrerer Personen, die in der sich wandelnden Welt Gharax zum Spielball geheimer Mächte werden.

Könige und Kaiser, Priester und Götter stürzen, als fremdartige Wesen, die Goldéi, über die Welt der Gharax herfallen und die Quellen der Magie an sich reißen - jene geheimnisvollen Orte, die von den verschiedenen magischen Orden und Logen gehütet werden. Nur ein Bündnis der letzten freien Reiche könnte die Goldéi aufhalten, doch zwischen diesen herrschen Hass und Intrigen. Zudem lähmt ein Machtkampf den Thronrat in Thax, der Hauptstadt des Kaiserreichs Sithar. Der schwache Kaiser hat seine Herrschergewalt an zwei Fürsten übertragen, die nur eigene Interessen verfolgen. Erst dem klugen Fürsten Baniter gelingt es, eine Abordnung zusammenzustellen, die in das verfeindete Nachbarreich reist, um deren Königin als Verbündete zu gewinnen. Ein gefährliches Unterfangen, denn jeder diplomatische Fehltritt bedeutet den Tod. Unterdessen wird fern von Thax ein Kind aus den Klauen der Goldéi befreit: Laghanos, ein junger Zauberlehrling, den die Wesen aus einer magischen Universität entführten. Ist er der Auserwählte, der die Welt vor den Goldéi retten kann?
Markolf Hoffmann, 1975 in Braunschweig geboren, studiert Geschichte und Literaturwissenschaft in Berlin. Bereits mit 20 Jahren wurde er für eine Erzählung ausgezeichnet. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit und dem Studium engagiert er sich in Kurzfilmprojekten. Mehr über den Roman und seinen Autor finden Sie unter Nebelriss.de.
www.nebelriss.de
Der Literarische Salon Britta Gansebohm
in der Z-BAR
Bergstr. 2, Nähe S-Bahnhof Oranienburger Straße , 10115 Berlin
www.z-bar.de
Der literarische Salon
auf facebook