Salonkultur - Der Literarische Salon - Berlin

Litrarische Salonkultur

Veranstaltungen 2006
Gelaufene Veranstaltung

Mittwoch, 08. März 2006 um 20.30 Uhr
in der Z-BAR

Lesung

Benita Suchodrev liest aus "Green Tea and Bowl of Cherries"

Klugheit, Liebe und Freiheitsdrang sind die Antriebskräfte im Leben zweier exzentrischer Frauen:
Ayola Swanson und Eleanor Hunt.

Zwei verschiedenen Generationen angehörend, begegnen sie sich im Sommer 1960 auf einer Parkbank in Palm Beach. Ayola, eine junge Künstlerin, hat soeben New York verlassen, um im Sunshine State Florida ein neues Leben zu beginnen.

Eleanor Hunt ist bereits im Rentenalter; nach einem zügellosen, turbulenten Leben in Paris und den USA wohnt sie nun zurückgezogen in ihrer Villa, die mit extravaganten Gegenständen angefüllt ist, die sie allesamt an ihre Vergangenheit erinnern. So unterschiedlich wie einander ähnlich, können sich die beiden Frauen vom ersten Augenblick an nicht leiden und würden niemals daran denken, sich wiederzusehen - bis ein ganz besonderes Stileben sie wieder zusammenbringt und eine Verbindung auf Lebenszeit schafft.

"Green Tea and Bowl of Cherries" ist ein Roman im Roman: er spielt hauptsächlich in zwei Zeitebenen, in der Gegenwart und in den 60er Jahren, aber er wagt sich zurück bis zur Pariser Bohème der 1920er, an die sich die Heldin Eleanor Hunt als an eine ihrer zahlreichen Vergangenheiten erinnert.
 Benita Suchodrev
Bild: © Steffen Roth
Benita Suchodrev wurde 1975 in Russland geboren und siedelte 1990 in die USA über. Sie arbeitete als Grafikerin und als Model, studierte Kulturwissenschaften in New York und schloss ihr Studium mit Auszeichnung ab. Sie lebt heute als Journalistin in Connecticut.
Sie ist Autorin und Malerin. Bislang schrieb sie drei Romane, "Deepwater", "Green Tea and Bowl of Cherries" und "9 ½ ".
Der Literarische Salon Britta Gansebohm
in der Z-BAR
Bergstr. 2, Nähe S-Bahnhof Oranienburger Straße , 10115 Berlin
www.z-bar.de
Der literarische Salon
auf facebook