Salonkultur - Der Literarische Salon - Berlin

Litrarische Salonkultur

Veranstaltungen 2009
Gelaufene Veranstaltung

Mittwoch, 02. September 2009 um 20.30 Uhr
in der Z-BAR

Erzählung & Schauspiel

Geschichten aus Tausendundeine Nacht

erzählt und gespielt von Alireza Zokaifar


Bild: © Alireza Zokaifar (privat)
Sie haben Lust auf Urlaub? Auf Reisen?
Lust auf schöne und heitere Abendstunden in Gesellschaft anderer?
Auf Abschalten, in andere Welten abtauchen und staunen?
Und vor allem auf Lachen, Lachen und wieder Lachen?

Na dann, lassen Sie ihren Koffer unter dem Bett und ihren schweren Reiserucksack in der Ecke stehen. Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich. Denn Sie sind bereits von dem Märchenerzähler Alireza Zokaifar ins Reich der 1001 Nacht verschleppt, oh Verzeihung, entführt worden...

Alireza Zokaifar stammt aus dem Iran („Persien“), ist Geschichtenerzähler und Komödiant. Er erzählt die Geschichten aus 1001 Nacht und andere orientalische Märchen live auf der Bühne und spielt alle Rollen selbst. Es handelt sich hierbei also nicht um ein Vorlesen, sondern um freies Erzählen und Improvisation. Seine Art zu erzählen zeichnet sich durch viel Humor aus, der sich aus der orientalischen Kultur speist und mit vielen Elementen der deutschen Lebensart durchmischt ist. Seine Erzählabende sind freie komödiantische Erzählkunst in Form eines Ein-Mann-Theaters und einer zusammenhängenden Geschichte. Das Publikum wird immer sehr unterhaltend miteinbezogen, so dass es Teil der Erzählung wird.

Ziel und Zweck seiner Erzählungen ist nicht nur das Publikum auf niveauvolle Weise und mit viel Humor zu unterhalten, sondern Alireza möchte die lebendige orientalische Erzählkunst, das Geschichtenerzählen aus 1001 Nacht populär machen. Das aktuell in der Öffentlichkeit vorherrschende Bild des Orients ist sehr von tragischen und negativen Ereignissen geprägt. Alireza möchte zum einen ein anderes, schöneres Bild des Orients in Erinnerung rufen und zum anderen einen Beitrag zur viel zitierten „Brücke zwischen den Kulturen“ leisten. Denn durch das Erzählen von Geschichten aus dem Orient in deutscher Sprache, wird eine Annäherung von beiden Seiten möglich. Hörbeispiele und mehr unter: http://www.maerchenaus1001nacht.de/?page=hoerproben

Eine Veranstaltung des Vereins "Freunde und Förderer des Literarischen Salon e.V."
Moderation: Britta Gansebohm
Der Literarische Salon Britta Gansebohm
in der Z-BAR
Bergstr. 2, Nähe S-Bahnhof Oranienburger Straße , 10115 Berlin
www.z-bar.de
Der literarische Salon
auf facebook